News & Rundschreiben

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

19.12.2019
Auch für das Jahr 2019 wurde die Fiskalisierung (Beitragsreduzierung) für die Baubetriebe bestätigt. Der Antrag um Genehmigung der Reduzierung wurde von uns elektronisch beim Nisf eingereicht. Bei dessen Genehmigung wird die Verrechnung der Guthaben ...
19.12.2019
Da zusammen mit der Lohnabrechnung für Dezember auch die Beiträge und Steuern für den 13. Monatslohn mit dem F24 vom 16.01.2019 einbezahlt werden müssen, ist bei besagter Zahlung ca. der doppelte Betrag geschuldet als bei einem normalen Monat.
19.12.2019
Da der 8. Dezember heuer auf einen Sonntag fällt, wird er für all jene, deren Hauptruhetag am Sonntag ist, zusätzlich entlohnt.
19.12.2019
Damit die Lohnaufwendungen noch dem Jahr 2019 zugeordnet werden können, müssen die Dezemberlöhne an die Arbeitnehmer und Verwalter bis spätestens 13. Januar 2020 ausbezahlt werden. Bei den Freiberuflern gilt eine noch strengere Regelung ...
18.12.2019
Mit den sogenannten „Quick Fixes“ wurde die MwSt.-Systemrichtlinie reformiert. Ab 01.01.2020 gelten strengere Voraussetzungen in Bezug auf den MwSt.-freien EU-Güterverkehr. Die verschärften Neuregelungen sollen dem Missbrauch nicht gerechtfertigter ...
18.12.2019
Monat Fälligkeit Beschreibung Januar 16.01.2020 MwSt.-Abrechnung Dezember Quellensteuer Bezugsmonat Dezember Nisf-Fixbeitrag Landwirte 20.01.2020 Stempelsteuer elektronische Rechnung 4. Quartal 27.01.2020 Intrastat-Meldung Dezember Intrastat-Meldung ...
05.12.2019
Die Saldozahlung für die Gemeindeimmobiliensteuer (GIS bzw. IMU) ist innerhalb 16.12.2019 zu leisten. Wenn Sie uns im Rahmen der Steuererklärung mit der GIS/IMU-Berechnung beauftragt haben, werden wir uns auch um die Berechnung des GIS/IMU-Saldos ...
05.12.2019
Frage: Was ist die GIS und worin liegt der Unterschied zur IMU? Antwort: Die GIS ist eine Vermögenssteuer . Sie ist auf die in der Autonomen Provinz Bozen gelegenen Immobilien zu entrichten. Die Einnahmen stehen den Gemeinden zu, auf deren Gebiet ...
28.11.2019
Anfang November wurde der Entwurf zum Haushaltsgesetz 2020 von der Regierung verabschiedet. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten steuerlichen Neuerungen , die geplant sind. Mehrwertsteuer wird nicht erhöht Die drohende ...
27.11.2019
Bereits 2017 wurden wir als erste Kanzlei außerhalb Deutschlands nach dem Qualitätssiegel des deutschen Steuerberaterverband e.V. zertifiziert. Diese Zertifizierung wurde heuer wiederum erfolgreich erneuert. Zudem haben wir heuer das Audit Familie ...
19.11.2019
Bitte achten Sie darauf, dass die Arbeitsverträge immer vor Arbeitsbeginn unterzeichnet werden. Kann der Arbeitnehmer beweisen, dass der Vertrag erst nach Beginn seiner Arbeitstätigkeit unterzeichnet wurde, gilt dieser Vertrag als unbefristet und ...
19.11.2019
Der 4. November gilt als abgeschaffter Feiertag und wird als zusätzlicher Tag auf dem Lohnstreifen November ausbezahlt.
19.11.2019
Die Quellensteuererklärung 770/2019 für das Jahr 2018 (Zusammenfassung der geleisteten Steuern für Arbeitnehmer bzw. Freiberufler) wurde Ihnen am 07. November in digitaler Form zugeschickt. Die Erklärung kann somit elektronisch auf dem PC archiviert ...
19.11.2019
Die Einzahlung der Steuer auf die jährliche Abfertigungsaufwertung in Höhe von 17 % muss auch heuer wieder in Form einer Vorauszahlung innerhalb 16. Dezember erfolgen. Die Saldozahlung erfolgt innerhalb 16. Februar 2020. Die Aufwertung der ...
19.11.2019
Mit dem Lohnstreifen des Monats November wird die 2. Vorauszahlung laut dem Vordruck 730 (Steuererklärung des Arbeitnehmers) verrechnet. Diese Verrechnungen bleiben für den Arbeitgeber neutral, da jener Betrag, der dem Arbeitnehmer als Schuld ...
19.11.2019
Frage: Was ist die Abfertigung und wem steht sie zu? Antwort: Die Abfertigung (ital.: TFR – trattamento di fine rapporto) ist ein Lohnbestandteil, welcher - im Gegensatz zu anderen Ländern - in Italien jedem Arbeitnehmer zusteht . Sie ist nicht mit ...
22.10.2019
Frage: Welche Unternehmen sind von der Übermittlung betroffen? Antwort: Ab 01.01.2020 sind alle Unternehmen, die Ihren Umsatz mit Kassabeleg oder Steuerquittung belegen , verpflichtet, die Tageseinnahmen elektronisch an das Steueramt zu übermitteln. ...
22.10.2019
Wie bereits Anfang des Jahres in unserem Rundschreiben zum Haushaltsgesetz 2019 mitgeteilt, wird die Pflicht zur elektronischen Übermittlung der Tageseinahmen mit 01.01.2020 auf alle Unternehmen ausgedehnt. Laut derzeitigem Stand gilt dies auch für ...
18.10.2019
Ab Oktober 2019 ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Ziegelindustrie : mit 30. September ist eine rückwirkende Erhöhung ab September beschlossen worden. Die Erhöhung beträgt zwischen 14 € brutto monatlich für die Kategorie F ...
18.10.2019
Um die wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Entwicklung des Landes zu unterstützen, sieht der italienische Fiskus zahlreiche Begünstigungen für Personen vor, welche ihren Wohnsitz nach Italien verlegen. Unter anderem wurde die ...
18.10.2019
Frage: Was ist der Unterschied zwischen Krankheit und Arbeitsunfall? Antwort: Von einem Arbeitsunfall spricht man, wenn sich ein Unfall während der Arbeit ereignet (z. B. ein Bauarbeiter stürzt von einem Gerüst). Krankgeschrieben hingegen werden ...
18.10.2019
Mit dem „Dekret der Würde“ wurden ab Juli 2018 die befristeten Arbeitsverträge neu geregelt ( siehe Rundschreiben vom 17.07.2018 ). Neben der Reduzierung der Dauer für befristete Verträge ohne Angabe von Gründen von 36 Monaten auf 12 Monate, wurde ...
04.10.2019
Frage: Für wen kommt die Anwendung des Pauschalsystems (regime forfettario) in Frage? Antwort: Das Pauschalsystem kann von Einzelunternehmern (inklusive Familienunternehmen) und Freiberuflern angewandt werden, deren kassierte Vorjahreserlöse die ...
27.09.2019
Wir nähern uns dem letzten Quartal des laufenden Jahres, deshalb ist es an der Zeit, Zwischenbilanz zu ziehen und eine Vorschau auf die verbleibenden Monate des laufenden Geschäftsjahres zu halten. Aus diesem Grund laden wir Sie ein, einen Termin ...
27.09.2019
Frage: Was ist ein F24? Antwort : Der Zahlungsvordruck F24 ist eine zusammenfassende Aufstellung, mittels welcher Steuern und Beiträge an die verschiedenen Ämter durch eine einzige Zahlung entrichtet werden. Frage: Wie ist der Zahlungsvordruck F24 ...
18.09.2019
Frage: Was sind Steuerfreibeträge und für was können sie beansprucht werden? Antwort: Der Steuerfreibetrag vermindert die berechnete Steuerschuld (Bruttosteuer), wodurch ein höherer Nettolohn entsteht (siehe Berechnungsbeispiel unten). Folgende ...
18.09.2019
Lehrlinge, welche die Lehrabschlussprüfung (auch als Gesellenprüfung bekannt) bestanden haben, müssen beim Arbeitsamt umgestuft werden. Nachdem für die entsprechende Meldung nur eine Frist von 5 Tagen vorgesehen ist, ersuchen wir Sie, uns umgehend ...
18.09.2019
Ab September 2019 ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Lebensmittelindustrie : Erhöhung zwischen 18 € brutto monatlich für die Kategorie 6 und 42 € für die Kategorie 1S. Bestattung : Erhöhung zwischen 12 € brutto monatlich ...
18.09.2019
Zur Optimierung der Abläufe können wir Ihnen folgende Dienste anbieten: Digitale Versendung der Lohnstreifen und CU per E-Mail an Ihre Mitarbeiter Um die Lohnstreifen sowie die Vordrucke CU nicht einzeln verteilen zu müssen, können wir die einzelnen ...
02.09.2019
FUNKTIONSWEISE Wikipedia: „…der Leistende muss die Umsatzsteuer an das Finanzamt entrichten und der Leistungsempfänger kann die gezahlte Umsatzsteuer als Vorsteuer geltend machen. Bei der Umkehrung der Steuerschuldnerschaft geht dagegen bei ...
«6789101112131415» 741 Einträge auf 25 Seiten, Angezeigte Einträge 271-300
Rienzfeldstraße 30
39031 Bruneck - Südtirol
Jetzt unverbindlich anfragen