News & Rundschreiben

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

10.06.2024
Die wichtigsten Fälligkeiten im 2. Halbjahr 2024 für den Bereich Finanzbuchhaltung gehen aus der folgenden Übersicht hervor: Monat Fälligkeit Beschreibung Juli 01.07.2024 Steuerzahlung – Saldo und 1. Akonto Steuererklärung 2024 und ...
10.06.2024
Die Handelskammer versendet diesen Tagen ein Informationsschreiben mittels PEC (zertifiziertem E-Mail) an die Unternehmen, welche in die ordentliche Sektion des Handelsregisters eingetragen sind. Es geht dabei um die Berechnung und ...
10.06.2024
Wie in unserem Rundschreiben vom 15.04.2024 mitgeteilt, wurde für Investitionen , bei denen man den Steuergutschrift Industrie 4.0 in Anspruch nehmen will, eine neue Meldepflicht eingeführt. Die Modalitäten für die Meldungen sind mittlerweile ...
16.05.2024
Ab Mai ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Freiberufe : Erste Rate der Zahlung „Una Tantum“ in Höhe von 200 € für den Zeitraum, für welchen die Erneuerung des Kollektivvertrages fehlte (04/2018 bis 02/2024). Die zweite Rate ...
16.05.2024
Die jährliche Mindestdauer für den Urlaub beträgt 4 Wochen , wovon zwei Wochen im Laufe des Entstehungsjahres genossen werden müssen. Die restlichen beiden Wochen müssen innerhalb der folgenden 18 Monate genossen werden (z. B. Urlaub 2022 innerhalb ...
16.05.2024
Wurde in Ihrem Betrieb ein interner Sicherheitssprecher gewählt, muss dieser dem Unfallamt gemeldet werden. Sollte keiner Ihrer Mitarbeiter als solcher fungieren, muss eine entsprechende Verzichtserklärung im Betrieb aufliegen. Sofern noch nicht ...
16.05.2024
Die Begünstigung für die Einstellung von Personen unter 35 Jahren, die bereits seit 2018 bestand, wurde durch das Haushaltsgesetz 2024 nicht mehr verlängert. Nun wurde die Begünstigung mit dem sogenannten Dekret „Zusammenhalt“ (Coesione) ...
16.05.2024
Änderung Daten Sollten sich Daten des Unternehmens bzw. der Mitarbeiter ändern (z. B. Änderung Adresse, Änderung Firmenbezeichnung usw.), bitten wir Sie, uns unverzüglich darüber zu informieren, um sämtliche Meldungen an die Ämter termingerecht ...
16.04.2024
Mit dem Gesetzesdekret Nr. 39 vom 29.03.2024 wurde für die Nutzung der Steuergutschrift von Investitionen im Bereich der Industrie 4.0 eine neue Meldepflicht eingeführt. Geplante Neuinvestitionen müssen nun vorab gemeldet werden, wobei die ...
16.04.2024
Bis 20.06.2024 besteht die Möglichkeit, um einen staatlichen Beitrag für die Installation von Ladestationen für Elektrofahrzeuge anzusuchen. Förderungen sind sowohl für Unternehmen als auch für Freiberuflern vorgesehen. Die Höhe der Förderung ...
16.04.2024
Die Kollektivverträge für das Baugewerbe (Industrie und Handwerk) sehen für erschwerte Arbeitsbedingungen Lohnaufschläge vor. Anbei die am häufigsten vorkommenden Tätigkeiten mit den zu entrichtenden Aufschlägen: Tätigkeit Aufschlag Arbeiten bei ...
16.04.2024
Gesetzeslage Die PEC-Mail soll im Laufe des Jahres 2024 in ganz Europa Rechtsgültigkeit erlangen. Hierfür gibt es bereits Gesetzesinitiativen, unter anderem auch die EU-Verordnung über die elektronische Kommunikation (eIDAS). In Italien wird ...
16.04.2024
Auch im Jahr 2024 fördert die Autonome Provinz Bozen, Kleinunternehmen bis zu 5 Mitarbeitern , welche Ihre Haupttätigkeit in Südtirol ausüben, bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten . Förderfähig sind Vorhaben, die eng mit den ...
16.04.2024
Wie bereits in unserem Rundschreiben mitgeteilt, wurden 2024 die steuerfreien Grenzen für das Fringe Benefit erneut angepasst. Die ursprüngliche Grenze von 258,23 € wurde auf 1.000 € angehoben, jene für Arbeitnehmer mit zu Lasten lebenden Kindern ...
16.04.2024
Ab April ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Holzhandwerk : Erste Rate der Zahlung „Una Tantum“ in Höhe von 65 €. Die zweite Rate wird mit Mai 2024 ausbezahlt. Lebensmittelindustrie : Lohnerhöhung von 54 € brutto monatlich ...
16.04.2024
Die Richtlinien zur Vergabe der Lehrlingsprämien wurde durch den Beschluss der Landesregierung Nr. 1171 vom 29. Dezember 2023 erneut bis 31.12.2026 verlängert. Die Prämien sind für Betriebe der Provinz Bozen vorgesehen, welche Lehrlinge nach der ...
16.04.2024
Jene Betriebe, welche die Zahlung der Beiträge an das Unfallamt/Inail in Raten vornehmen, müssen innerhalb 16. Mai die 2. Rate mittels Einzahlungsvordruck F24 einzahlen. Für jene Mandanten, welche den Dauerauftrag unterschrieben haben, werden die ...
13.03.2024
Seit 2011 besteht die Pflicht, dem Arbeitsinspektorat innerhalb 31. März jene Arbeitnehmer mitzuteilen, welche Nachtarbeit oder beschwerliche Arbeiten leisten. Die Pflicht besteht, wenn die Arbeitnehmer im Vorjahr: 64 oder mehr Nachtschichten (über ...
13.03.2024
Ab März ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Transport : Lohnerhöhung von 22 € brutto monatlich für die Kategorie 6J und 36 € für die Kategorie 1. Grafikindustrie : Lohnerhöhung von 60 € brutto monatlich für die Kategorie D2 ...
07.03.2024
Für das Jahr 2024 ist wiederum ein Steuerbonus für Werbemaßnahmen vorgesehen. Hierfür ist vorab innerhalb 02.04.2024 ein elektronischer Antrag notwendig. Wer und was wird gefördert? Der Steuerbonus kann von Unternehmen unabhängig von deren Größe ...
07.03.2024
Mit Datum 01.01.2024 sind zahlreiche Bestimmungen in Bezug auf die Vergabe von öffentlichen Aufträgen in Kraft getreten. Unter anderem sind die Vergabestellen ohne jede Ausnahme dazu verpflichtet, sämtliche Aufträge und Verträge über zertifizierte ...
07.03.2024
Unternehmen, Genossenschaften, Vereine und nicht gewerbliche Körperschaften sind dazu verpflichtet, jährlich die erhaltenen Zuschüsse und Beiträge von Seiten öffentlicher Körperschaften zu veröffentlichen.  Kapitalgesellschaften erfüllen diese ...
07.03.2024
Die Enasarco-Beitragssätze für Handelsvertreter haben sich im Vergleich zum Vorjahr nicht geändert . In der folgenden Tabelle sind die auch für 2024 gültigen Beitragssätze ausgewiesen:   Beitragssatz 2024 zu Lasten Vertreter zu Lasten Auftraggeber ...
27.02.2024
Lockerungen in Bezug auf die mitzuführenden Dokumente Werden Mitarbeiter nach Italien entsandt, galt bisher die Verpflichtung, gewisse Dokumente inklusive deren Übersetzung mitzuführen. Durch die Klarstellung Nr. 2401/2023 des italienischen ...
16.02.2024
Unternehmen sind verpflichtet, für alle ihre Arbeitnehmer - unabhängig von der Art der ausgeübten Tätigkeit - die Bestimmungen zur Arbeitssicherheit einzuhalten und die Schulungen und Überprüfungen periodisch zu erneuern. Dazu zählen u. a. die ...
16.02.2024
Die Höhe des an das Sozialversicherungsinstitut NISF zu zahlenden Beitrages bei Entlassung eines Arbeitnehmers ist für das Jahr 2024 von 1.809,33 € auf 1.907,01 € (635,67 € pro Dienstjahr) angehoben worden.
16.02.2024
Ab Februar ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Holzindustrie : Lohnerhöhung von 98 € brutto monatlich für die Kategorie AE1 und 172 € für die Kategorie AD3, rückwirkend ab Januar.
16.02.2024
Das Kontokorrent für die Abbuchung der monatlichen Steuer- und Beitragszahlungen F24 muss am Vortag der Fälligkeit (15. des Monats) gedeckt sein. Ist dies nicht der Fall, kann für eine termingerechte Abbuchung von Seiten der Bank nicht garantiert ...
16.02.2024
Die operativen Anleitungen für die Anwendung der Reduzierung der NISF-Beiträge für Mütter mit mindestens 2 Kindern wurden nun veröffentlicht. Die Begünstigung kann ab Monat Februar laufend angewandt werden. Die Begünstigung für den Monat Januar wird ...
29.01.2024
Die Pflicht, bei Entlassung eines Arbeitnehmers die Beiträge zur Unterstützung des Arbeitslosengeldes an das NISF zu entrichten, bleibt weiterhin aufrecht. Wie jedes Jahr, wurde auch heuer der angepasste Wert vom NISF noch nicht bekanntgegeben . ...
«12345678910» 870 Einträge auf 29 Seiten, Angezeigte Einträge 1-30
Rienzfeldstraße 30
39031 Bruneck - Südtirol
Jetzt unverbindlich anfragen