News & Rundschreiben

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

18.12.2023
Datum Beschreibung Januar 10.01.2024 Hausangestellte elektronische Übermittlung der Quartalsaufstellung 4. Quartal Vorjahr Hausangestellte Einzahlung Beiträge 4. Quartal Vorjahr Pensionsfonds/Sanitätsfonds elektronische Übermittlung und Einzahlung ...
18.12.2023
Mit dem Dezember-Lohnstreifen muss der Steuerausgleich der Arbeitnehmer durchgeführt werden (Zusammenfassung der gesamten steuerpflichtigen Grundlage des Jahres). Dadurch kann es bei den Nettolöhnen auch in diesem Jahr wieder zu Abweichungen im ...
18.12.2023
Damit die Lohnaufwendungen noch dem Jahr 2023 zugeordnet werden können, müssen die Dezemberlöhne an die Arbeitnehmer und Verwalter bis spätestens 12. Januar 2024 ausbezahlt werden. Bei Freiberuflern gilt eine noch strengere Regelung (Kassaprinzip): ...
18.12.2023
Im Dezember wird zusätzlich zur Abrechnung des laufenden Monats der 13. Monatslohn ausbezahlt. Genauere Infos zu den zusätzlichen Monatslöhnen finden Sie im Lexikon auf unserer Internetseite unter folgendem Link: ...
18.12.2023
Ab Dezember ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Betriebsleiter Handel: Zahlung der ersten Rate „Una Tantum“ in Höhe von 150 € brutto.
21.11.2023
Nachdem bei Anmeldungen, Unfallmeldungen und Entsende-Meldungen von Mitarbeitern sehr kurze Fristen einzuhalten sind, bieten wir am Freitagvormittag von 8-12 Uhr einen Notdienst für die Abteilung Arbeitsrechtsberatung & Lohnabrechnung an. Dieser ist ...
21.11.2023
Betriebsleiter Handel und Dienstleistungen : Dritte und somit letzte Rate der Zahlung „Una Tantum“ in Höhe von 600 €.
21.11.2023
Der 4. November gilt als abgeschaffter Feiertag und wird als zusätzlicher Tag auf dem Lohnstreifen November ausbezahlt.
21.11.2023
Mit dem Lohnstreifen des Monats November wird die 2. Vorauszahlung laut dem Vordruck 730 (Steuererklärung des Arbeitnehmers) verrechnet. Diese Verrechnungen bleiben für den Arbeitgeber neutral, da jener Betrag, der dem Arbeitnehmer als Schuld ...
21.11.2023
Anbei eine kurze Übersicht der für das Jahr 2024 geplanten Neuerungen. Die Dekrete bzw. Gesetze müssen noch definitiv genehmigt und veröffentlicht werden, wobei sich in diesem Zug noch einige Inhalte ändern können: Fringe Benefit Der maximale ...
21.11.2023
Die Einzahlung der Steuer auf die jährliche Abfertigungsaufwertung in Höhe von 17 % muss auch heuer wieder in Form einer Vorauszahlung innerhalb 16. Dezember erfolgen. Die Saldozahlung erfolgt innerhalb 16. Februar des Folgejahres. Die Aufwertung ...
12.10.2023
Da es sich bei der Auszahlung des Kilometergeldes um eine steuer- und beitragsfreie Entschädigung handelt, können diese Beträge bei Kontrollen genauer überprüft werden. Achten Sie daher darauf, dass nur die effektiv zurückgelegten Kilometer vergütet ...
12.10.2023
Ab Oktober ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Transport/Autotransporteure : Lohnerhöhung von 15 € brutto monatlich für die Kategorie 6J und 24 € für die Kategorie 1. Ziegelindustrie : Lohnerhöhung von 18 € brutto monatlich ...
12.10.2023
Im Einheitslohnbuch müssen sämtliche Geld- und Sachleistungen in Bezug auf den Arbeitnehmer angeführt werden. Dazu zählen auch die Spesenrückerstattungen . Es ist folglich zu empfehlen, sämtliche Spesen über den Lohnstreifen rückzuvergüten. Sollten ...
04.10.2023
Im Rahmen des Haushaltsgesetzes für das Jahr 2023 wurde die Möglichkeit vorgesehen, Formfehler durch die Zahlung einer pauschalen Gebühr in Höhe von 200 € pro Jahr innerhalb 31.10.2023 abzufinden. Die pauschale Abfindung gilt für Vergehen, die ab ...
04.10.2023
Am Beginn des letzten Quartals des laufenden Jahres ist es an der Zeit, Zwischenbilanz zu ziehen und eine Vorschau auf die verbleibenden Monate des laufenden Geschäftsjahres zu halten. Aus diesem Grund laden wir Sie ein, einen Termin zur Besprechung ...
18.09.2023
Ab September ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen: Bestattung: Lohnerhöhung von 13 € brutto für die Kategorie 5 und 25 € für die Kategorie 1. Betriebsleiter Handel und Dienstleistungen: Zweite Rate der Zahlung „Una Tantum“ in ...
18.09.2023
Da die witterungsbedingten Lohnausgleiche im Bau mittlerweile sehr genau kontrolliert werden, müssen die verschiedenen Möglichkeiten vor dem Winter genau abgeschätzt werden. Es gibt die Möglichkeit, Lohnausgleich mit Grund „Ende Baustelle“ oder ...
22.08.2023
Lehrlinge, welche die Lehrabschlussprüfung (auch als Gesellenprüfung bekannt) bestanden haben, müssen beim Arbeitsamt umgestuft werden. Nachdem für die entsprechende Meldung nur eine Frist von 5 Tagen vorgesehen ist, ersuchen wir Sie, uns umgehend ...
22.08.2023
Für jene Betriebe, welche für die Zahlung der Beiträge an das Unfallamt die Ratenzahlung in Anspruch nehmen, ist bis 21. August die dritte Rate mittels F24 fällig. Wir erledigen dies für Sie.
22.08.2023
Bei Einstellung eines neuen Mitarbeiters oder bei Gehaltsverhandlungen hat die Erfahrung gezeigt, dass es sinnvoll ist, Jahresbruttolöhne zu vereinbaren, da der Nettolohn von der individuellen Situation (Absetzbeträge, usw.) des Mitarbeiters ...
22.08.2023
Bitte achten Sie darauf, dass die Arbeitsverträge immer vor Arbeitsbeginn unterzeichnet werden. Kann der Arbeitnehmer beweisen, dass der Vertrag erst nach Beginn seiner Arbeitstätigkeit unterzeichnet wurde, gilt dieser Vertrag als unbefristet und ...
22.08.2023
Um für Arbeitnehmer im Sektor Tourismus einen Anreiz zur Feiertagsarbeit zu schaffen, sieht das Gesetz 85/2023 einen Steuerbonus für die Monate Juni bis September 2023 vor. Der Bonus wird, gleich wie der damalige „Renzi Bonus“, über den Lohnstreifen ...
22.08.2023
Renten und Pension-Berechnungen, sowie die dazugehörigen Ansuchen sind komplex und nahezu jeder Fall ist individuell zu betrachten. Daher gehören diese nicht zu unserer Kernkompetenz . Das Patronat 50&PIÙEnasco ist spezialisiert auf die Beratung und ...
02.08.2023
Durch das Gesetzesdekret Nr. 34/2023 wurden die Steuergutschriften für Energiepreissteigerungen auf die Strom- und Gaskosten des 2. Quartals 2023 ausgedehnt. In unseren Rundschreiben vom 11.08.2022, vom 29.09.2022, vom 23.01.2023 und 03.05.2023 sind ...
25.07.2023
Für das Steuerjahr 2023 wird die Höchstgrenze für das betriebliche Welfare auf 3.000,00 € angehoben . Diese Regelung gilt allerdings ausschließlich für Arbeitnehmer mit steuerlich zu Lasten lebenden Kindern . Für alle anderen Arbeitnehmer bleibt die ...
19.07.2023
Ab Juli ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Bauhandwerk : Lohnerhöhung von 40 € brutto monatlich für die Kategorie 1 und 82 € für die Kategorie 7 Bauindustrie : Lohnerhöhung zwischen 56 € brutto monatlich für die Kategorie ...
19.07.2023
Die Begünstigung für die Einstellung von Personen unter 36 Jahren wurde seit 2018 Jahr für Jahr verlängert. Was allerdings seit Juni 2022 fehlte, war die Genehmigung der Europäischen Kommission . Diese ist nun Ende Juni 2023 erteilt worden. Folglich ...
19.07.2023
Mit dem Haushaltsgesetz 2023 wurde auch die Regelung für den Elternurlaub abgeändert. Es kann um eine Erhöhung der Entlohnung von 30 % auf 80 % angesucht werden. Diesbezüglich hatten wir bereits im Rundschreiben vom 17.01.2023 informiert. Ende Juni ...
19.07.2023
Anbei die wichtigsten Fälligkeiten im 2. Halbjahr 2023 für den Bereich Lohnabrechnung:   Datum Beschreibung Juli 10.07.2023 Hausangestellte elektronische Übermittlung der Quartalsaufstellung 2. Quartal Hausangestellte Einzahlung Beiträge 2. Quartal ...
«12345678910» 847 Einträge auf 29 Seiten, Angezeigte Einträge 31-60
Rienzfeldstraße 30
39031 Bruneck - Südtirol
Jetzt unverbindlich anfragen