News & Rundschreiben

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

17.08.2022
Ab August ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Bestattung : Lohnerhöhung von 12 € brutto monatlich für die Kategorie 5 und 22 € für die Kategorie 1. Grafikhandwerk : Zweite und letzte Rate der Zahlung „Una Tantum“ in Höhe ...
17.08.2022
Wie bereits in mehreren unserer Rundschreiben berichtet, ist für Mitarbeiter im Smart-Working seit Ausbruch der Corona-Pandemie eine vereinfachte Meldung ausreichend. Der Zeitraum der Vereinfachung wurde kurz vor Ablauf immer wieder verlängert. Nun ...
17.08.2022
Mit dem Haushaltsgesetz 2022 wurde die Beitragszahlung für Lohnausgleich ab Januar 2022 neu geregelt (siehe unser Rundschreiben vom 12.01.2022). Sechs Monate später hat das NISF nun die operativen Anleitungen dazu veröffentlicht. Ab dem ...
17.08.2022
Das Kontokorrent für die Abbuchung der monatlichen Steuer- und Beitragszahlungen F24 muss am Vortag der Fälligkeit (15. des Monats) gedeckt sein. Ist dies nicht der Fall, kann für eine termingerechte Abbuchung von Seiten der Bank nicht garantiert ...
17.08.2022
Mit 13. August 2022 ist das Legislativdekret Nr. 105/2022 („Dekret Familie-Beruf“) in Kraft getreten, welches unter anderem folgende Neuerungen beinhaltet: Obligatorischer Vaterschaftsurlaub : Die Tage für den obligatorischen Vaterschaftsurlaub ...
11.08.2022
Gemäß den geltenden Vorschriften sind Landes- oder Staatsbeiträge für Investitionen oder Betriebsaufwendungen eindeutig durch einen CUP („Einheitlicher Projektcode“) gekennzeichnet. Dieser wird dem Antragssteller vom jeweiligen Amt mitgeteilt. Wir ...
11.08.2022
Mit verschiedenen Dekreten (Nr. 21/2022 und Nr. 50/2022) wurden zwei Fördermaßnahmen für Unternehmen in Form eines Steuerguthabens eingeführt, um die steigenden Kosten von Strom und Gas abzufedern. Zum einen wurde der Stromkostenbonus in Form eines ...
11.08.2022
Die Daten der ausländischen Eingangsrechnungen wurden bisher als eigenständige periodische Quartalsmeldung der Ein- und Ausgangsrechnungen (sog. „Esterometro“) versendet. Diese Meldung wurde nun abgeschafft und mit der nachfolgenden Neuerung, welche ...
11.07.2022
Ab Juli ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Lebensmittelhandwerk : Lohnerhöhung von 12 € brutto monatlich für die Kategorie 6 und 16 € für die Kategorie 3A. Sportanlagen : Lohnerhöhung zwischen 41 € brutto monatlich für die ...
11.07.2022
Anbei die wichtigsten Fälligkeiten im 2. Halbjahr 2022 für den Bereich Lohnabrechnung:   Datum Beschreibung Juli 11.07.2022 Hausangestellte elektronische Übermittlung der Quartalsaufstellung 2. Quartal Hausangestellte Einzahlung Beiträge 2. Quartal ...
11.07.2022
Da es sich bei der Auszahlung des Kilometergeldes um eine steuer- und beitragsfreie Entschädigung handelt, können diese Beträge bei Kontrollen genauer überprüft werden. Achten Sie daher darauf, dass nur die effektiv zurückgelegten Kilometer vergütet ...
11.07.2022
Bereits ab dem Lohnstreifen des Monats Juni wurden die ersten Guthaben- bzw. Schuldbeträge laut dem Vordruck 730-4 (der Steuererklärung 730) verrechnet. Die Verrechnungen bleiben für den Arbeitgeber neutral , da jene Beträge, die den Arbeitnehmern ...
28.06.2022
Wer hat Anrecht auf den Bonus? Der Bonus steht mehreren Personengruppen zu, z. B. Arbeitnehmern, Hausangestellten, gelegentlichen selbständigen Mitarbeitern, Selbständigen/Freiberuflern. Wir gehen hier allerdings nur auf die Kategorie der ...
24.06.2022
Die Digitalisierung schreitet auch im Bereich der Zollverwaltung (ADM) voran. Künftig erfolgen nun auch die Zollanmeldungen elektronisch . Für die Buchhaltung bedeutet dies, dass Unternehmen bei der Einfuhr von Gütern nicht mehr die gewohnte ...
24.06.2022
Seit dem 28. Mai 2022 müssen Bauunternehmen in den Werkverträgen und auf der elektronischen Rechnung den angewandten Kollektivertrag anführen. Ansonsten kann der Steuerbonus vom Bauherrn nicht in Anspruch genommen werden. Zur Angabe verpflichtet ...
24.06.2022
Ab 1. Juli 2023 besteht die SOA-Zertifizierungspflicht für Unternehmen bei Arbeiten über 516.000 Euro . Die Zertifizierung war bislang nur im Bereich der öffentlichen Ausschreibungen von Bedeutung. Ab 1. Januar 2023 hingegen muss mindestens die ...
24.06.2022
Anbei die wichtigsten Fälligkeiten im 2. Halbjahr 2022 für den Bereich Buchhaltung: Monat Fälligkeit Beschreibung Juli 18.07.2022 MwSt.-Abrechnung Juni Quellensteuer Bezugsmonat Juni Nisf-Fixbeitrag Landwirte August 22.08.2022 MwSt.-Abrechnung Juli ...
10.06.2022
Im Einheitslohnbuch müssen sämtliche Geld- und Sachleistungen in Bezug auf den Arbeitnehmer angeführt werden. Dazu zählen auch die Spesenrückerstattungen . Es ist folglich zu empfehlen, sämtliche Spesen über den Lohnstreifen rückzuvergüten. Sollten ...
10.06.2022
Mitte Juni wird für die vorgesehenen Kollektivverträge der 14. Monatslohn berechnet und ausbezahlt. Genauere Infos zu den zusätzlichen Monatslöhnen finden Sie auf der letzten Seite dieses Rundschreibens, im Abschnitt „häufig gestellte Fragen zum ...
10.06.2022
Sollten Sie in Ihrem Unternehmen im Jahr 2022 Invaliden beschäftigen bzw. beschäftigt haben, bitten wir Sie, uns dies so bald als möglich mitzuteilen, da die entsprechenden Ansuchen um Erhalt der Prämie gestellt werden müssen.
10.06.2022
Ab Juni ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Grafikindustrie : Zweite und letzte Rate der Zahlung „Una Tantum“ in Höhe von 100 € für alle Arbeitnehmer, die zum 19.01.2021 beschäftigt waren. Metallindustrie : Lohnerhöhung von ...
10.06.2022
Bereits seit 2016 gilt, dass die Entlohnungen für Lehrlinge im Handwerk , welche ab Juli 2016 eingestellt wurden, an die schulischen Leistungen gekoppelt sind. Um die Entlohnung ordnungsgemäß anpassen zu können, bitten wir Sie um Zusendung der ...
17.05.2022
Ab Mai ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Metallhandwerk : Lohnerhöhung von 23 € brutto monatlich für die Kategorie 6 und 32 € für die Kategorie 1. Bauhandwerk : Lohnerhöhung von 52 € brutto monatlich für die Kategorie 1 ...
28.04.2022
Wie in unserem Rundschreiben vom 17.01.2022 mitgeteilt, besteht für Unternehmen bezüglich einer gelegentlichen freiberuflichen Mitarbeit eine neue Meldepflicht. Bisher war die Meldung mittels zertifizierter E-Mail (PEC) vor Beginn der Mitarbeit an ...
28.04.2022
Neuerung Zahlungsvordruck F24 Seit dem Start von gupa werden anstehende F24-Zahlungen über die Plattform kommuniziert. Um Ihnen die Übersicht zu erleichtern, haben wir das Feld „Betreff“ um das Fälligkeitsdatum und den Einzahlungsbetrag erweitert. ...
28.04.2022
Veröffentlichungspflicht Zuschüsse und Beiträge Unternehmen, Genossenschaften, Vereine und nicht gewerbliche Körperschaften sind dazu verpflichtet, jährlich die erhaltenen Zuschüsse und Beiträge von Seiten öffentlicher Körperschaften zu ...
13.04.2022
Ab April ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Lebensmittelhandwerk : Auszahlung der zweiten Rate des „Una Tantums“ in Höhe von 70 € brutto bei Vollzeitbeschäftigung Transport : Auszahlung der dritten und letzten Rate des ...
30.03.2022
Auch im Jahr 2022 fördert die Provinz Bozen über ein Wettbewerbsverfahren für Klein- und Kleinstunternehmen den Ankauf von beweglichen Gütern im Zusammenhang mit der Neuerrichtung oder Erweiterung einer Betriebsstätte , welche sich in Südtirol ...
11.03.2022
Ab März 2022 wird das einheitliche Kindergeld (assegno unico e universale) eingeführt und ersetzt somit die Steuerfreibeträge für zu Lasten lebende Kinder, das Familiengeld des NISF (ANF) sowie sonstige Unterstützungen, wie z.B. den „bonus bebè“, ...
11.03.2022
Wie bereits in unserem Rundschreiben vom 20. Januar angekündigt, hat das NISF nun bestätigt, dass ab dem Jahr 2022 die vorsorgliche Quarantäne (wenn also eine Person nicht selbst positiv ist)  NICHT mehr bezahlt wird. Eine effektive ...
«12345678910» 755 Einträge auf 26 Seiten, Angezeigte Einträge 31-60
Rienzfeldstraße 30
39031 Bruneck - Südtirol
Jetzt unverbindlich anfragen