News & Rundschreiben

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

29.09.2022
Wir sind stets bemüht, unsere Dienstleistungen klar und transparent zu kommunizieren und erkennbar zu machen, was wir nicht anbieten. Unsere Kernkompetenz ist die Gründung und Umstrukturierung von Unternehmen bzw. Freiberuflern, die ...
29.09.2022
Wir nähern uns dem letzten Quartal des laufenden Jahres, deshalb ist es an der Zeit, Zwischenbilanz zu ziehen und eine Vorschau auf die verbleibenden Monate des laufenden Geschäftsjahres zu halten. Aus diesem Grund laden wir Sie ein, einen Te rmin ...
22.09.2022
Da bei fehlendem Strafregisterauszug Strafen von 10.000 € bis 15.000 € vorgesehen sind, möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass die folgende 2014 eingeführte Pflicht weiterhin besteht : Für Mitarbeiter, die bei ihrer Arbeit in direktem Bezug zu ...
22.09.2022
Da die witterungsbedingten Lohnausgleiche im Bau mittlerweile sehr genau kontrolliert werden, müssen die verschiedenen Möglichkeiten vor dem Winter genau abgeschätzt werden. Es gibt die Möglichkeit, Lohnausgleich mit Grund „Ende Baustelle“ zu ...
22.09.2022
Ab September ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Holzhandwerk : Lohnerhöhung von 26 € brutto monatlich für die Kat. F und 41 € für Kat. AS.
22.09.2022
Für ins Ausland entsendete Mitarbeiter bestehen diverse Verpflichtungen , wie z. B. der Antrag um Genehmigung A1, der Entsendevertrag, die individuellen Meldungen im jeweiligen Zielstaat usw., welche meist vorab beantragt, abgefasst und eingereicht ...
22.09.2022
Werden im Unternehmen Videokameras installiert, bedarf dies auf jeden Fall einer Genehmigung durch das Arbeitsinspektorat sowie einer schriftlichen Mitteilung an die einzelnen Arbeitnehmer. Ein besonderes Augenmerk gilt hierbei der Einhaltung der ...
22.09.2022
Um Disziplinarmaßnahmen gegenüber Arbeitnehmern einzuleiten, sieht das Arbeitnehmerstatut vor, dass diese dem Arbeitnehmer zur Kenntnis gebracht werden müssen. Dies hat durch den Aushang auf der betrieblichen Anschlagetafel zu erfolgen. Genauere ...
22.09.2022
Die Landesregierung hat mit Beschluss Nr. 536 vom 02.08.2022 die Richtlinien für die Vergabe der Lehrlingsprämie genehmigt, welche nun bis 31.12.2024 gelten. Die Prämie ist für Betriebe aller Bereiche in der Provinz Bozen vorgesehen, welche ...
22.09.2022
Eine sehr komplexe Materie stellt der Bereich der Beiträge und Subventionen dar. Die Vielfalt an Förderungen unterschiedlichster Institutionen (EU, Staat, Regionen, Provinzen, Handelskammern und Verbänden) ist immens. Deren Prüfung und Abwicklung ...
17.08.2022
Lehrlinge, welche die Lehrabschlussprüfung (auch als Gesellenprüfung bekannt) bestanden haben, müssen beim Arbeitsamt umgestuft werden. Nachdem für die entsprechende Meldung nur eine Frist von 5 Tagen vorgesehen ist, ersuchen wir Sie, uns umgehend ...
17.08.2022
Wurde in Ihrem Betrieb ein interner Sicherheitssprecher gewählt, muss dieser dem Unfallamt gemeldet werden. Sollte keiner Ihrer Mitarbeiter als solcher fungieren, muss eine entsprechende Verzichtserklärung im Betrieb aufliegen. Sofern noch nicht ...
17.08.2022
Für jene Betriebe, welche für die Zahlung der Beiträge an das Unfallamt die Ratenzahlung in Anspruch nehmen, ist bis 22. August die dritte Rate mittels F24 fällig. Wir erledigen dies für Sie.
17.08.2022
Sollten sich Daten des Unternehmens bzw. der Mitarbeiter ändern (z. B. Änderung Adresse, Änderung Firmenbezeichnung usw.), bitten wir Sie, uns unverzüglich darüber zu informieren, um sämtliche Meldungen an die Ämter termingerecht einreichen zu ...
17.08.2022
Mit 10. August 2022 ist das Dekret „Aiuti-bis“ in Kraft getreten. Hier die wichtigsten Neuerungen: Ausdehnung des 200 € Bonus auf weitere Kategorien : Der Bonus wird auf jene Arbeitnehmer mit bestehendem Arbeitsverhältnis im Juli 2022 ausgeweitet, ...
17.08.2022
Ab August ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Bestattung : Lohnerhöhung von 12 € brutto monatlich für die Kategorie 5 und 22 € für die Kategorie 1. Grafikhandwerk : Zweite und letzte Rate der Zahlung „Una Tantum“ in Höhe ...
17.08.2022
Wie bereits in mehreren unserer Rundschreiben berichtet, ist für Mitarbeiter im Smart-Working seit Ausbruch der Corona-Pandemie eine vereinfachte Meldung ausreichend. Der Zeitraum der Vereinfachung wurde kurz vor Ablauf immer wieder verlängert. Nun ...
17.08.2022
Mit dem Haushaltsgesetz 2022 wurde die Beitragszahlung für Lohnausgleich ab Januar 2022 neu geregelt (siehe unser Rundschreiben vom 12.01.2022). Sechs Monate später hat das NISF nun die operativen Anleitungen dazu veröffentlicht. Ab dem ...
17.08.2022
Das Kontokorrent für die Abbuchung der monatlichen Steuer- und Beitragszahlungen F24 muss am Vortag der Fälligkeit (15. des Monats) gedeckt sein. Ist dies nicht der Fall, kann für eine termingerechte Abbuchung von Seiten der Bank nicht garantiert ...
17.08.2022
Mit 13. August 2022 ist das Legislativdekret Nr. 105/2022 („Dekret Familie-Beruf“) in Kraft getreten, welches unter anderem folgende Neuerungen beinhaltet: Obligatorischer Vaterschaftsurlaub : Die Tage für den obligatorischen Vaterschaftsurlaub ...
11.08.2022
Gemäß den geltenden Vorschriften sind Landes- oder Staatsbeiträge für Investitionen oder Betriebsaufwendungen eindeutig durch einen CUP („Einheitlicher Projektcode“) gekennzeichnet. Dieser wird dem Antragssteller vom jeweiligen Amt mitgeteilt. Wir ...
11.08.2022
Mit verschiedenen Dekreten (Nr. 21/2022 und Nr. 50/2022) wurden zwei Fördermaßnahmen für Unternehmen in Form eines Steuerguthabens eingeführt, um die steigenden Kosten von Strom und Gas abzufedern. Zum einen wurde der Stromkostenbonus in Form eines ...
11.08.2022
Die Daten der ausländischen Eingangsrechnungen wurden bisher als eigenständige periodische Quartalsmeldung der Ein- und Ausgangsrechnungen (sog. „Esterometro“) versendet. Diese Meldung wurde nun abgeschafft und mit der nachfolgenden Neuerung, welche ...
11.07.2022
Ab Juli ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Lebensmittelhandwerk : Lohnerhöhung von 12 € brutto monatlich für die Kategorie 6 und 16 € für die Kategorie 3A. Sportanlagen : Lohnerhöhung zwischen 41 € brutto monatlich für die ...
11.07.2022
Anbei die wichtigsten Fälligkeiten im 2. Halbjahr 2022 für den Bereich Lohnabrechnung:   Datum Beschreibung Juli 11.07.2022 Hausangestellte elektronische Übermittlung der Quartalsaufstellung 2. Quartal Hausangestellte Einzahlung Beiträge 2. Quartal ...
11.07.2022
Da es sich bei der Auszahlung des Kilometergeldes um eine steuer- und beitragsfreie Entschädigung handelt, können diese Beträge bei Kontrollen genauer überprüft werden. Achten Sie daher darauf, dass nur die effektiv zurückgelegten Kilometer vergütet ...
11.07.2022
Bereits ab dem Lohnstreifen des Monats Juni wurden die ersten Guthaben- bzw. Schuldbeträge laut dem Vordruck 730-4 (der Steuererklärung 730) verrechnet. Die Verrechnungen bleiben für den Arbeitgeber neutral , da jene Beträge, die den Arbeitnehmern ...
28.06.2022
Wer hat Anrecht auf den Bonus? Der Bonus steht mehreren Personengruppen zu, z. B. Arbeitnehmern, Hausangestellten, gelegentlichen selbständigen Mitarbeitern, Selbständigen/Freiberuflern. Wir gehen hier allerdings nur auf die Kategorie der ...
24.06.2022
Seit dem 28. Mai 2022 müssen Bauunternehmen in den Werkverträgen und auf der elektronischen Rechnung den angewandten Kollektivertrag anführen. Ansonsten kann der Steuerbonus vom Bauherrn nicht in Anspruch genommen werden. Zur Angabe verpflichtet ...
24.06.2022
Ab 1. Juli 2023 besteht die SOA-Zertifizierungspflicht für Unternehmen bei Arbeiten über 516.000 Euro . Die Zertifizierung war bislang nur im Bereich der öffentlichen Ausschreibungen von Bedeutung. Ab 1. Januar 2023 hingegen muss mindestens die ...
«234567891011» 870 Einträge auf 29 Seiten, Angezeigte Einträge 151-180
Rienzfeldstraße 30
39031 Bruneck - Südtirol
Jetzt unverbindlich anfragen