News & Rundschreiben

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

19 Feb

Strafregisterauszüge Minderjährige

Da bei fehlendem Strafregisterauszug Strafen von 10.000 € bis 15.000 € vorgesehen sind, möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass die folgende 2014 eingeführte Pflicht weiterhin besteht : Für Mitarbeiter, die bei ...

weiterlesen

19 Feb

Lehrlinge - neue Beitragszahlungen

Die Beitragszahlungen wurden in der Vergangenheit mehrmals abgeändert. Nun wurde, rückwirkend ab 2017, ein reduzierter Beitragssatz von 1,5 % (1. Lehrjahr), 3 % (2. Lehrjahr) und 5 % (ab dem 3. Lehrjahr) für Betriebe ...

weiterlesen

19 Feb

ASPI-Beitrag bei Entlassung

Die Höhe des an das NISF zu zahlenden Beitrages im Falle einer Entlassung ist für das Jahr 2019 von 1.486 € auf 1.502 € (500,79 € pro Dienstjahr) angehoben worden.

weiterlesen

19 Feb

Meldung Sicherheitssprecher beim Unfallamt

Wurde in Ihrem Betrieb ein interner Sicherheitssprecher gewählt, muss dieser dem Unfallamt gemeldet werden. Sollte keiner Ihrer Mitarbeiter als solcher fungieren, muss eine entsprechende Verzichtserklärung im Betrieb ...

weiterlesen

19 Feb

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Lehrlinge in Südtirol – Die „traditionelle Lehre“

Das in Südtirol häufigste Lehrlings-Modell ist die „traditionelle Lehre“. Diese bietet Jugendlichen die Möglichkeit, nach der Mittelschule einen Beruf zu erlernen und somit eine Qualifikation sowie ein ...

weiterlesen

1 Feb

Elektronische Rechnung – aktuelle Informationen

Seit 01.01.2019 gilt die Pflicht zur elektronischen Rechnungslegung. Bis auf wenige Ausnahmen müssen seither alle Rechnungen im XML-Format erstellt und an das Austauschsystem der Einnahmenagentur SDI versendet werden. ...

weiterlesen

24 Jan

Begünstigung für Anmeldungen/Umwandlungen von unter 35-Jährigen

Die Begünstigung für die unbefristete Anstellung (bzw. Umwandlung) von Arbeitnehmern unter 35 Jahren wurde für die Jahre 2019 und 2020 verlängert. Die Ersparnis beträgt 50 % der Nisf-Beiträge (max. 3.000 € pro Jahr) für ...

weiterlesen

24 Jan

Zu Lasten lebende Kinder Einkommen

Ab 2019 gelten Kinder bis zu 24 Jahren und mit einem Einkommen bis zu 4.000 € als zu Lasten lebend . Für Ehepartner und Kinder über 24 Jahren gilt weiterhin die bisherige Einkommensgrenze von 2.840,52 €. Die neuen ...

weiterlesen

24 Jan

Lohnerhöhungen

Ab Januar 2019 ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Tourismus (Nichtbeherbergung): Erhöhung zwischen 15 € brutto monatlich für die Kategorie 7 und 27 € für die Kategorie 1. Autotransporteure : ...

weiterlesen

24 Jan

Vaterschaftsurlaub

Der verpflichtende und freiwillige Vaterschaftsurlaub wurde für Geburten ab dem Jahr 2019 von 5 auf 6 Tage erhöht, wobei davon 5 Tage verpflichtend sind und 1 Tag freiwillig.

weiterlesen

24 Jan

Neue ACI-Tabellen ab 2019

Für die Berechnung der Fahrtspesenvergütung sind ab Januar 2019 die Kilometer-Werte aus der aktualisierten ACI-Tabelle zu verwenden. In diesem Zuge möchten wir auch nochmals darauf hinweisen, dass es sich bei der ...

weiterlesen

24 Jan

Invaliden-Meldung Personalstand

Bis zum 31. Januar ist auch dieses Jahr die elektronische Pflichtmeldung über den Personalstand (Mitteilung zur Pflichteinstellung von Invaliden) für Firmen mit mehr als 15 Mitarbeitern einzureichen. Wir werden die ...

weiterlesen

«12345678910» 706 Einträge auf 59 Seiten, Angezeigte Einträge 25-36
Rienzfeldstraße 30
39031 Bruneck
- Südtirol