News & Rundschreiben

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

18.05.2021
Mit dem Unterstützungsdekret wurde im März das Entlassungsverbot bis 30.06.2021 bzw. 31.10.2021 (für FIS) verlängert. Für Unternehmen im FIS ging man bisher davon aus, dass das Verbot nur dann bis 31.10.2021 gilt, wenn Lohnausgleich beantragt wird. ...
18.05.2021
Die jährliche Mindestdauer für den Urlaub beträgt 4 Wochen , wovon zwei Wochen im Laufe des Entstehungsjahrs genossen werden müssen. Die restlichen beiden Wochen müssen innerhalb der folgenden 18 Monate genossen werden (z. B. Urlaub 2019 innerhalb ...
04.05.2021
Dieser Artikel bezieht sich auf die 1€-GmbH oder vereinfachte GmbH in Italien. Umfangreichere Informationen zur empfehlenswerteren eigenständigen Gesellschaft in Italien finden Sie hier:  Gründung Gesellschaft in Italien Definition Die vereinfachte ...
20.04.2021
Die Details zu den Beihilfen der Autonomen Provinz Bozen wurden nun veröffentlicht. Diese zielen vor allem auf die Unterstützung von besonders betroffenen Unternehmen . Dabei wird zwischen den Verlustbeiträgen bzw. Zuschüssen an Unternehme n und den ...
16.04.2021
Lohnerhöhungen Ab April ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Tourismus Nichtbeherbergung : Die mit März fällige Lohnerhöhung sollte aufgrund der schwierigen Lage im Sektor Tourismus ausgesetzt werden. Nach langen ...
26.03.2021
Am Beginn dieser Woche wurde das erste Steuerdekret der Regierung Draghi veröffentlicht. Das sogenannte Unterstützungsdekret (Dekret „sostegni“) sieht seit langem angekündigte neue staatliche Verlustbeiträge für Unternehmen und Freiberufler vor. ...
24.03.2021
Am gestrigen Dienstag, den 23.03.2021 ist ein weiteres Dekret in Kraft getreten. Im sogenannten Unterstützungsdekret (Dekret „sostegni“) werden einige Themen in Bezug auf die Arbeitnehmer bzw. den Lohnausgleich neu geregelt bzw. bisherige Regelungen ...
22.03.2021
Das August-Dekret des letzten Jahres sieht für Unternehmen die Möglichkeit vor, eine Aufwertung ihres Anlagevermögens vorzunehmen. Es handelt sich hier auch aus steuerlicher Sicht um eine sehr interessante Option, von der im Rahmen des ...
10.03.2021
Mit dem Haushaltsgesetz 2021 wurde die Möglichkeit der einmaligen Verlängerung von befristeten Verträgen ausgeweitet. Verträge können somit ohne Angabe eines Grundes für weitere 12 Monate verlängert werden, sofern die Verlängerung innerhalb 31. März ...
10.03.2021
Aufgrund der Corona-Pandemie sowie der unsicheren politischen Lage steht auch heuer ein Aufschub der Fälligkeit für die Versendung der CU an die Einnahmenagentur sowie für die Aushändigung an die Mitarbeiter vom 16.03.2021 auf den 30.04.2021 im ...
10.03.2021
Seit 2011 besteht die Pflicht, dem Arbeitsinspektorat innerhalb 31. März jene Arbeitnehmer mitzuteilen, welche Nachtarbeit oder beschwerliche Arbeiten leisten. Die Pflicht besteht, wenn die Arbeitnehmer im Vorjahr: 64 oder mehr Nachtschichten (über ...
10.03.2021
Ab März ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Tourismus Nichtbeherbergung : Erhöhung zwischen 11 € brutto monatlich für die Kategorie 7 und 20 € für die Kategorie 1. Bauhandwerk : Erhöhung zwischen 15 € brutto monatlich für ...
10.03.2021
Seit Juli 2018 darf die Entlohnung der Mitarbeiter ausschließlich mittels Banküberweisung erfolgen . Eine Barzahlung ist nicht mehr gestattet. ACHTUNG: Von dieser Regelung sind auch Lohnvorauszahlungen betroffen! Bei Nichtbeachtung dieses Gesetzes ...
10.03.2021
Wie im Rundschreiben vom Dezember angekündigt, beginnen wir nun mit der Aktivierung der Mitarbeiter-Accounts in unserem Online-Portal gupa. In den nächsten Wochen werden wir Ihnen die Zugangsdaten für die Accounts Ihrer Mitarbeiter zusenden. Ab ...
04.03.2021
In unserem Rundschreiben vom 25.02.2021 haben wir Sie über die Enasarco-Beitragssätze 2021 informiert. Nun wurden auch die Mindest- und Höchstbeiträge festgelegt . Sie hängen davon ab, ob es sich um einen Handelsvertreter mit einem einzigen ...
04.03.2021
Das Haushaltsgesetz 2021 sieht für das Jahr 2021 erneut einen Steuerbonus für Werbemaßnahmen vor. Hierfür ist vorab innerhalb 31.03.2021 ein elektronischer Antrag notwendig. Wer und was wird gefördert? Der Steuerbonus kann von Unternehmen unabhängig ...
04.03.2021
Vor kurzem ist die Gesetzesumwandlung des Dekrets Milleproroghe erfolgt. Damit wurden unter anderem folgende Termine verlängert : Kapitalgesellschaften wird heuer ein verlängerter Termin von 180 Tagen (anstatt 120 Tagen) nach Abschluss des ...
02.03.2021
Beiträge Enasarco für Handelsvertreter 2021 Für Handelsvertreter sind die Beitragssätze für das Jahr 2021 unverändert geblieben. In der folgenden Tabelle sind die gültigen Beitragssätze ausgewiesen: Beitragssatz 2021 zu Lasten Vertreter zu Lasten ...
25.02.2021
Auch im Jahr 2021 fördert die Autonome Provinz Bozen über ein Wettbewerbsverfahren Neuinvestitionen von Klein- und Kleinstunternehmen in den Sektoren Handwerk, Industrie, Handel und Dienstleistungen. Die Beihilfe beläuft sich auf 20 % der ...
25.02.2021
Nicht steuerbare Umsätze lt. Artikel 7 – 7 septies DPR 633/72 Nicht steuerbare Umsätze gemäß der Artikel 7 - 7 septies DPR 633/72 erhalten in der elektronischen Rechnung durch den Kodex N2.1 eine eindeutige Kennzeichnung. Für die Erbringung von ...
18.02.2021
Außendienst, Entsendung Der EU-Gerichtshof hat Ende Dezember einige wichtige Urteile in Bezug auf die grenzüberschreitende Arbeit gefällt, da es in der Vergangenheit immer wieder zum Missbrauch der bestehenden Entsendungs-Bestimmungen gekommen ist. ...
17.02.2021
Frage: Wie können die Spesen, die dem Arbeitnehmer im Zuge seiner Tätigkeit im Außendienst entstehen, rückvergütet werden? Antwort: Für die Rückvergütung von Spesen an die Arbeitnehmer gibt es drei Möglichkeiten: Art Beschreibung Pauschale Regelung ...
17.02.2021
Wurde in Ihrem Betrieb ein interner Sicherheitssprecher gewählt, muss dieser dem Unfallamt gemeldet werden. Sollte keiner Ihrer Mitarbeiter als solcher fungieren, muss eine entsprechende Verzichtserklärung im Betrieb aufliegen. Sofern noch nicht ...
17.02.2021
Sollten sich Daten des Unternehmens bzw. der Mitarbeiter ändern (z. B. Änderung Adresse, Änderung Firmenbezeichnung usw.), bitten wir Sie, uns unverzüglich darüber zu informieren, um sämtliche Meldungen an die Ämter termingerecht einreichen zu ...
17.02.2021
Im Einheitslohnbuch müssen sämtliche Geld- und Sachleistungen in Bezug auf den Arbeitnehmer angeführt werden. Dazu zählen auch die Spesenrückerstattungen . Es ist folglich zu empfehlen, sämtliche Spesen über den Lohnstreifen rückzuvergüten. Sollten ...
26.01.2021
Auch heuer muss innerhalb 16. Februar die Prämie für die Unfallversicherung eingezahlt und die Jahreserklärung elektronisch an das Unfallamt versendet werden. Die Berechnungen sowie die entsprechende Zahlung mittels Vordruck F24 werden wir ...
21.01.2021
Wird Arbeitnehmern nach dem 01.07.2020 ein Dienstwagen zur Privatnutzung zur Verfügung gestellt, der vor dem 01.07.2020 zugelassen (immatrikuliert) wurde, kann für die Berechnung des geldwerten Vorteils (fringe benefit) nicht mehr der Betrag des ACI ...
21.01.2021
Für die Berechnung der Fahrtspesenvergütung sind ab Januar die Kilometer-Werte aus der aktualisierten Tabelle des italienischen Automobilclubs (ACI) zu verwenden. In diesem Zuge möchten wir auch nochmals darauf hinweisen, dass es sich bei der ...
21.01.2021
Den Terminplan für die Ausarbeitung der Lohnstreifen des Jahres 2021 finden Sie unter https://www.graber-partner.com/terminplan
21.01.2021
Der „einheitliche Einkommensnachweis“ (Vordruck CU – Certificazione Unica) muss bereits innerhalb 15. März (bisher war es der 31. März) an alle Arbeitnehmer ausgehändigt werden. Um nicht jedes Dokument eigenhändig unterschreiben zu müssen, kann eine ...
«12345678910» 741 Einträge auf 25 Seiten, Angezeigte Einträge 121-150
Rienzfeldstraße 30
39031 Bruneck - Südtirol
Jetzt unverbindlich anfragen