Menu
+39 0474 572900 info@graber-partner.com

Unternehmensberatung & Controlling

Strategieberatung und Controlling (Budget, Planerfolgsrechnung) helfen Ihrem Unternehmen zum Erfolg. 

Die Unternehmensberatung kann in speziellen Bedarfssituation die richtigen Wege und Maßnahmen aufzeigen. Das Controlling ermöglicht die Steuerung der Finanzen und erlaubt zuverlässige Prognosen über die weitere Entwicklung Ihres Unternehmens.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir einen professionellen Businessplan, der Ihr Vorhaben überzeugend darstellt. Bei Bedarf erhalten Sie auch einen detaillierten Finanzierungs- und Tilgungsplan, eine Deckungsbeitragsrechnung und eine Szenarioberechnung.

Unsere Leistungen:
  • Management- und Strategieberatung
  • Businessplan, Planerfolgsrechnung und Deckungsbeitragsrechnung
  • Prozessbeschreibungen
  • Controlling und Kostenrechnung
  • Bilanzanalysen und Interpretation von Betriebskennzahlen
 
 
 
 
Management- und Strategieberatung
Mit Hilfe der richtigen Beratung können Sie Ihr zu gründendes Unternehmen von Anfang an auf den richtigen Weg bringen oder Ihr bestehendes Unternehmen weiter auf Kurs halten. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Berater.
Businessplan
Ein Geschäftsplan (engl. business plan) ist eine schriftliche Zusammenfassung eines unternehmerischen Vorhabens auf Basis einer Geschäftsidee. Ein wesentlicher Bestandteil ist der Finanzplan, der eine Schätzung der notwendigen finanziellen und personellen Ressourcen (Kosten) und der erwarteten Umsatzerlöse enthält. Somit kann die Wirtschaftlichkeit der Investitionsausgabe beurteilt werden.
Ein Businessplan ist eine wichtige Diskussionsgrundlage bei der Gründung und Umstrukturierung oder bei einer zu tätigenden Investition; er ist gleichzeitig ein Kommunikationsmittel um Investoren wie zum Beispiel Banken für die Gewährung eines Darlehens, zu überzeugen.

Wir erstellen für Sie einen aussagekräftigen Businessplan, der Ihr Vorhaben gegenüber Dritten überzeugend darstellt. Gleichzeitig erstellen wir Ihnen einen detaillierten Finanzierungsplan, welcher Ihre Finanzierungskraft und -spielräume aufzeigt.
Planerfolgsrechnung
Mit der Planerfolgsrechnung soll die zukünftige Ertragskraft eines Unternehmens so gut wie möglich wiedergegeben werden. Dabei werden die zukünftigen Erlöse und Kosten geplant.
Auf Grund unserer langjährigen Erfahrung mit Betrieben aus den verschiedensten Branchen können wir Sie bei der Erstellung einer Planerfolgsrechnung und der Planung der zukünftigen Erträge unterstützen.
Deckungsbeitragsrechnung
Gerade für klein– und mittelständische Unternehmen ist es wichtig, einen Überblick über die Rentabilität der einzelnen Produktgruppen/Geschäftsbereiche zu haben. Hier ist es wichtig, dass bereits in der Finanzbuchhaltung die Erlöse und Kosten getrennt nach den einzelnen Bereichen erfasst werden.

Wir beraten Sie bei der Umstrukturierung Ihrer Buchhaltung und erstellen für Sie die Deckungsbeitragsrechnung.
Controlling und Kostenrechnung
Controlling (engl. to control für „steuern“, „regeln“) umfasst alle Inhalte und Aktivitäten zur Steuerung eines Unternehmens. Damit ist Controlling inhaltlich eine Teilfunktion der Unternehmensführung.

Die Hauptelemente des Controllings sind die Planung (Definition von Zielen/Vorgabe von Sollwerten), Erstellung von Budgets, die Steuerung des Geschäftsablaufs (zeitnahe Ermittlung von IST-Daten in Verbindung mit begleitenden Analysen, z. B. Soll-/Ist-Vergleiche, Abweichungsanalysen) und die nachträgliche Kontrolle (rückblickende Beurteilung der realisierten Werte im Vergleich zur ursprünglichen Planung).
Die Kostenrechnung bildet ein hilfreiches Instrument bei der Preisgestaltung: mit ihr können die Selbstkosten pro Stück bzw. pro Auftrag errechnet werden.

Die Kostenrechnung ist wie die Budgetierung ein bedeutendes Controlling-Instrument. Wir unterstützen Sie bei der Berechnung der Selbstkosten und bei der Erstellung von periodischen Budgets und deren Kontrolle, damit Sie Ihre Umsätze und Kosten immer im Überblick haben und eventuelle Abweichungen rasch erkennen und Gegenmaßnahmen einleiten können.
Bilanzanalysen und Interpretation von Betriebskennzahlen
Die Bilanzanalyse (auch Jahresabschlussanalyse) befasst sich mit der Untersuchung von Unternehmen hinsichtlich ihrer derzeitigen und zukünftigen wirtschaftlichen Lage anhand des Jahresabschlusses, welcher sich aus der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung, sowie dem Anhang zusammensetzt und ggf. um den Lagebericht ergänzt wird.

Im Rahmen der Bilanzanalyse werden dabei verschiedene Kennzahlen des Unternehmens ermittelt, die über Möglichkeiten zur Erfüllung externer Forderungen (finanzwirtschaftliche Analyse) sowie zur Erzielung von zukünftigen Gewinnen und Wachstum (erfolgswirtschaftliche und strategische Analyse) Auskunft geben sollen.

Wir berechnen für Sie die für Ihr Unternehmen wichtigsten Kennzahlen und stellen diese grafisch dar. Speziell der Vergleich mit anderen Unternehmen oder mit vorangegangenen Geschäftsjahren ist hochinteressant und lässt Rückschlüsse auf die Entwicklung der Ertrags-, Finanz- und Rentabilitätskraft Ihres Unternehmens zu.
Liquiditäts- und Finanzplan
Der Liquiditätsplan ist ein Instrument zur Kontrolle der kurzfristigen Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens. Der Finanzplan dient hingegen der längerfristigen Planung des Finanzbedarfs.
In Zeiten großer Liquiditätsschwankungen oder -engpässen ist es notwendig, eine Liquiditätsplanung einzuführen und diese ständig anzupassen. Dabei werden alle Kassenbestände, Bankguthaben, verfügbaren Kreditlinien und Einnahmen sämtlichen Ausgaben gegenübergestellt. Wenn Sie dies sorgfältig planen, erhalten Sie daraus Ihre verfügbaren Mittel beziehungsweise einen Fehlbedarf an liquiden Mitteln.

Aufgrund der Informationen aus der Liquiditätsplanung sehen Sie, ob Sie einen Fehlbetrag haben. In diesem Fall können Sie Ihre Kreditlinien ausweiten oder die Forderungseintreibung verbessern.
Unternehmens-Check
Ein Unternehmens-Check dient der Erkennung von Stärken und Schwächen der verschiedensten Bereiche eines Unternehmens. Wie bei einem Gesundheits-Check soll vorsorglich erkannt werden, ob das Unternehmen gesund ist, oder ob es Probleme gibt, denen man gegensteuern muss.

Unser Unternehmens-Check besteht aus einer ausführlichen Bilanzanalyse sowie einer Analyse folgender Unternehmensbereiche:
1. Management und Strategie
2. Markt und Wettbewerb
3. Marketing
4. Kundenbeziehungen
5. Lieferantenbeziehungen
6. Leistungserstellungsprozess
7. Controlling und Risikomanagement
8. Qualifikation Mitarbeiter
9. Beziehung zu Kreditinstituten

Zusammen erkennen wir Ihre Stärken und nehmen Verbesserungspotenziale wahr. Als Ergebnis formulieren wir gemeinsam mit Ihnen Handlungsbereiche und gehen gemeinsam mit Ihnen an deren Umsetzung.
Unternehmensbewertung
Durch die Unternehmensbewertung soll ein möglichst objektiver Wert eines Unternehmens und dessen Anteilen festgelegt werden. Die Unternehmensbewertung dient der Festlegung eines möglichst objektiven Wertes eines Unternehmens bei Kauf- bzw. Verkaufsgeschäften des gesamten Unternehmens oder eines Teilbereiches.

Wir berechnen für Sie den Wert Ihres Unternehmens oder des zu kaufenden Unternehmens nach den gängigsten Bewertungsmethoden und vergleichen diese miteinander.
Rundschreiben und Gutachten Wir halten Sie auf dem Laufenden 16 Nov Häufig gestellte Fragen zum Thema: Die Abfertigung Frage: Was ist die Abfertigung und wem steht sie zu? Antwort: Die Abfertigung (ital.: TFR ... weiterlesen 16 Nov Lohnerhöhungen Ab November 2017 ergeben sich folgende Änderungen bei den Kollektivverträgen : Freiberufe ... weiterlesen 16 Nov Steuer auf Abfertigungsaufwertung Die Einzahlung der Steuer auf die jährliche Abfertigungsaufwertung in Höhe von 17 % muss ... weiterlesen
Rienzfeldstraße 30
I-39031 Bruneck - Südtirol