loader

Konkurrenzverbot (ital.: patto di non concorrenza)

19.06.2020

Das Konkurrenzverbot hat die Absicht, den Arbeitnehmer für einen gewissen Zeitraum nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses in seinen Aktivitäten einzuschränken, die im Wettbewerb zum Ex-Arbeitgeber stehen. Es handelt sich um eine freiwillige Abmachung, die auf beidseitiger Leistungserbringung beruht: der Arbeitnehmer muss das Verbot einhalten, im Gegenzug erhält er eine Entschädigung vom Arbeitgeber.

Das vorgesehene Entgelt kann entweder monatlich (wenn Abmachung vor oder während des Arbeitsverhältnisses getroffen wird) oder am Ende des Arbeitsverhältnisses in einer einzigen Rate bezahlt werden.

Details zum Arbeitsvertrag in Italien.

News & Rundschreiben
29.09.2022
Ausdehnung der Steuergutschrift für Strom und Gas
Die Steuergutschrift für Strom und Gas, welche bereits in unserem Rundschreiben vom 11.08.2022 behandelt ...
weiterlesen
29.09.2022
In eigener Sache – Kernkompetenz
Wir sind stets bemüht, unsere Dienstleistungen klar und transparent zu kommunizieren und erkennbar zu machen, ...
weiterlesen
29.09.2022
Bilanzbesprechung und Steuerplanung
Wir nähern uns dem letzten Quartal des laufenden Jahres, deshalb ist es an der Zeit, Zwischenbilanz zu ziehen ...
weiterlesen
22.09.2022
Strafregisterauszug Minderjährige
Da bei fehlendem Strafregisterauszug Strafen von 10.000 € bis 15.000 € vorgesehen sind, möchten wir nochmals ...
weiterlesen
Rienzfeldstraße 30
39031 Bruneck - Südtirol
Jetzt unverbindlich anfragen